Makrelen mit Senfsoße

Aus kochen & genießen 8/2011
0
(0) 0 Sterne von 5
Makrelen mit Senfsoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 kleine Champignons 
  • 4   Schalotten oder kleine Zwiebeln 
  • 5 EL  Butter 
  • 1/2 trockener Weißwein 
  •     Salz und Pfeffer 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 4   küchenfertige Makrelen (à ca. 450 g) 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 4   Eigelb 
  • 1 EL  Dijon-Senf 
  • 1 EL  Weißweinessig 
  •     Alufolie 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Pilze putzen und waschen. Schalotten schälen, in Ringe schneiden. 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Pilze dar in kräftig anbraten. Wein zugießen und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schalotten und Lorbeer zufügen.
2.
Alles in die Fettpfanne des Backofens füllen.
3.
Makrelen waschen, trocken tupfen und von innen mit Salz würzen. Auf die Pilze setzen, knapp 1 l Wasser zugießen. Fettpfanne mit Alufolie zudecken. Im heißen Ofen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten garen.
4.
Petersilie waschen, etwas zum Garnieren beiseite legen. Rest fein hacken. 4 EL Butter bei schwacher Hitze schmelzen, etwas abkühlen lassen. Eigelb, Senf, Essig, Salz und Pfeffer cremig aufschlagen. Dabei die Butter in dünnem Strahl unter ständigem Schlagen zugießen.
5.
Petersilie unterrühren. Soße abschmecken.
6.
Makrelen häuten und vorsichtig filetieren (sie sind sehr weich und zerfallen leicht). Pilze und Schalotten abtropfen lassen. Makrelen mit Pilzen, Schalotten und Soße anrichten. Mit Rest Petersilie garnieren.
7.
Dazu schmeckt Baguette. Getränke-Tipp: Weißwein, z.B. ein Muscadet von der Loire.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 790 kcal
  • 63 g Eiweiß
  • 52 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved