Mandarinen-Sahne-Torte

3.7
(10) 3.7 Sterne von 5
Mandarinen-Sahne-Torte Rezept

Zutaten

Für  Stücke
  • 4   Eier (Größe M)  
  • 1 Prise   Salz  
  • 100 g   Zucker  
  •     abgeriebene Schale von 1 Zitrone 
  • 100 g   Mehl  
  • 75 g   Speisestärke  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 2 Dose(n) (314 ml)  Mandarin-Orangen  
  • 150 g   rotes Johannisbeer-Gelee  
  • 3 (à 250 g)  Becher Schlagsahne  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 2 Päckchen   Sahnefestiger  
  • 30 g   gehackte Pistazienkerne  
  •     Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß, vier Esslöffel Wasser, Salz und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Eigelb und Zitronenschale zufügen und unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen.
2.
Auf die Eimasse sieben und unterheben. Teig in eine nur am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) zirka 25 Minuten backen.
3.
Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mandarin-Orangen abtropfen lassen. Boden zweimal quer durchschneiden. Gelee unter Rühren erwärmen und auf den unteren Boden streichen. Zweiten Boden daraufsetzen.
4.
2 Becher Sahne und Vanillin-Zucker steif schlagen. Dabei Sahnefestiger einrieseln lassen. Mandarin-Orangen, bis auf 12 zum Verzieren, vorsichtig unter die Sahne heben. Auf den zweiten Boden geben und glatt streichen.
5.
Letzten Tortenboden daraufsetzen. Übrige Sahne steif schlagen. Torte rundherum mit 2/3 der Sahne einstreichen. Restliches Drittel Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und Tuffs auf die Torte spritzen.
6.
Rand und Sahnetuffs mit Pistazien bestreuen und mit übrigen Mandarin-Orangen verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved