close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Mandarinen-Schmand-Kuchen – so geht’s

Ein Klassiker der auf der Kaffeetafel oder beim Kuchenbuffet nicht fehlen darf: Mandarinen-Schmand-Kuchen. Auf dem Blech gebacken ist der fruchtig-cremige Kuchen perfekt für die große Runde, zum Beispiel zum Geburtstag, geeignet.

Mandarinen-Schmand-Kuchen
Mit Zimt-Zucker bestreut schmeckt Mandarinen-Schmand-Kuchen nochmal so gut, Foto: Food & Foto Experts

Hier ist unser Lieblings-Rezept:

 

Mandarinen-Schmand-Kuchen - Zutaten für ca. 20 Stück:

 

Mandarinen-Schmand-Kuchen – Schritt 1:

Eier cremig rühren
Wenn die Masse cremig ist, kommen Mehl und Backpulver hinzu, Foto: Food & Foto Experts

Für den Boden Eier, 300 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes leicht cremig rühren. Mehl und Backpulver mischen, zufügen und unterrühren. Öl und Limonade unterrühren. Teig auf ein gut gefettetes Backblech (36 x 41 cm) geben, glattstreichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C) ca. 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

 

Mandarinen-Schmand-Kuchen – Schritt 2:

Mandarinen abgießen
Den Abtropfsaft der Mandarinen unbedingt auffangen, Foto: Food & Foto Experts

Inzwischen Mandarinen in ein Sieb gießen, gut abtropfen lassen, Flüssigkeit dabei auffangen. Kuchenboden quer halbieren, so dass zwei Rechtecke (ca. 20 x 36 cm) entstehen. Zwei Aluschienen (à 80 cm Länge, 8 cm Höhe) falten. Je eine Aluschiene fest um den Boden legen. Mit je einer Büroklammer verschließen. 

 

Mandarinen-Schmand-Kuchen – Schritt 3:

Tortenguss verteilen
Dank der mehrfach gefalteten Alufolie, läuft der Tortenguss nicht herunter, Foto: Food & Foto Experts

Mandarinen gleichmäßig auf den Böden verteilen. Mandarinensaft (ca. 650 ml) mit Wasser auf 750 ml auffüllen. Tortengusspulver und 6 gestrichene EL Zucker verrühren. Nach und nach mit dem abgemessenen Saft glattrühren. Unter ständigem Rühren kurz aufkochen. Zügig mit einem großen Esslöffel gleichmäßig über die Mandarin-Orangen verteilen. Ca. 45 Minuten kaltstellen.

 

Mandarinen-Schmand-Kuchen – Schritt 4:

Sahne unter Schmand heben
Für eine fluffige Konsistenz wird die Sahne vorsichtig unter die Schmandcreme gehoben, Foto: Food & Foto Experts

Sahne in 2 Portionen steif schlagen. Schmand ebenfalls steif schlagen, dabei Gelierzucker einrieseln lassen. Sahne unterheben. Creme auf die Mandarinen geben und vorsichtig verstreichen. Kuchen ca. 1 ½ Stunden kaltstellen. Vor dem Servieren Zimt und Zucker mischen und den Kuchen damit bestreuen.

Rezepte

 

 

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved