Mandarinen-Schmand-Kuchen – so geht’s

Mandarinen-Schmand-Kuchen
Mit Zimt-Zucker bestreut schmeckt Mandarinen-Schmand-Kuchen nochmal so gut, Foto: Food & Foto Experts

Ein Klassiker der auf der Kaffeetafel oder beim Kuchenbuffet nicht fehlen darf: Mandarinen-Schmand-Kuchen. Auf dem Blech gebacken ist der fruchtig-cremige Kuchen perfekt für die große Runde, zum Beispiel zum Geburtstag, geeignet. Hier ist unser Lieblings-Rezept:

 

Mandarinen-Schmand-Kuchen - Zutaten für ca. 20 Stück:

 

Mandarinen-Schmand-Kuchen – Schritt 1:

Eier cremig rühren
Wenn die Masse cremig ist, kommen Mehl und Backpulver hinzu, Foto: Food & Foto Experts

Für den Boden Eier, 300 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes leicht cremig rühren. Mehl und Backpulver mischen, zufügen und unterrühren. Öl und Limonade unterrühren. Teig auf ein gut gefettetes Backblech (36 x 41 cm) geben, glattstreichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C) ca. 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

 

Mandarinen-Schmand-Kuchen – Schritt 2:

Mandarinen abgießen
Den Abtropfsaft der Mandarinen unbedingt auffangen, Foto: Food & Foto Experts

Inzwischen Mandarinen in ein Sieb gießen, gut abtropfen lassen, Flüssigkeit dabei auffangen. Kuchenboden quer halbieren, so dass zwei Rechtecke (ca. 20 x 36 cm) entstehen. Zwei Aluschienen (à 80 cm Länge, 8 cm Höhe) falten. Je eine Aluschiene fest um den Boden legen. Mit je einer Büroklammer verschließen. 

 

Mandarinen-Schmand-Kuchen – Schritt 3:

Tortenguss verteilen
Dank der mehrfach gefalteten Alufolie, läuft der Tortenguss nicht herunter, Foto: Food & Foto Experts

Mandarinen gleichmäßig auf den Böden verteilen. Mandarinensaft (ca. 650 ml) mit Wasser auf 750 ml auffüllen. Tortengusspulver und 6 gestrichene EL Zucker verrühren. Nach und nach mit dem abgemessenen Saft glattrühren. Unter ständigem Rühren kurz aufkochen. Zügig mit einem großen Esslöffel gleichmäßig über die Mandarin-Orangen verteilen. Ca. 45 Minuten kaltstellen.

 

Mandarinen-Schmand-Kuchen – Schritt 4:

Sahne unter Schmand heben
Für eine fluffige Konsistenz wird die Sahne vorsichtig unter die Schmandcreme gehoben, Foto: Food & Foto Experts

Sahne in 2 Portionen steif schlagen. Schmand ebenfalls steif schlagen, dabei Gelierzucker einrieseln lassen. Sahne unterheben. Creme auf die Mandarinen geben und vorsichtig verstreichen. Kuchen ca. 1 ½ Stunden kaltstellen. Vor dem Servieren Zimt und Zucker mischen und den Kuchen damit bestreuen.

 

Rezepte

 

Video-Tipp

 

 

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema

LECKER Magazin

LECKER-Special: Fehlt dir noch eins?
Mutti kocht am besten
 

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - jetzt anmelden!
 

 

Im Sommer
Im Herbst
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved