Mandarinen-Tarte

3
(1) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1 Packung   (530 g) frischer Hefekuchenteig für süßes Hefegebäck (37 x 25 cm)  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 75 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 250 g   Schmand  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanillegeschmack"  
  • 2 Dose(n) (à 314 ml)  Mandarin-Orangen  
  • 20 g   Hagelzucker zum Bestreuen 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Teig entrollen und von der Länge ca. 5 cm abschneiden. Tarteform mit herausnehmbarem Boden (28 x 20 cm) fetten und mit dem Teig auslegen, Ränder andrücken. Eier, Zucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig aufschlagen. Schmand und Puddingpulver verrühren und unter die aufgeschlagenen Eier rühren. Mandarin-Orangen abtropfen lassen. Schmandmasse auf dem Teig verteilen und Mandarin-Orangen, bis auf einige zum Verzieren, darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 40-50 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Mit übrigen Mandarinen und Hagelzucker verzieren. Aus dem übrigen Hefeteig evtl. 2 Brötchen backen
2.
1 Stunde Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved