Mango-Cheesecake

Aus LECKER 1/2021
2
(1) 2 Sterne von 5

Sie glauben Low-Carb-Backen ist nichts für LECKER-Mäulchen? Dieser Käsekuchen beweist das Gegenteil – und ist so leicht, dass Sie guten Gewissens ein Kaffeepäuschen einlegen können.

Zutaten

Für  Stücke
  • 35 g   Butter  
  • 150 g   Kokosraspel  
  • 100 g   getrocknete Softdatteln (entsteint) 
  • 2   Eiweiß  
  •     Salz  
  • 350 g   Magerquark  
  • 2 EL   Agavendicksaft  
  • 1/2   Mango  
  •     getrocknete Blüten (z.B. "Essbare Blütenpracht", Rewe) 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Butter schmelzen. Erst die Kokosraspel im Universalzerkleinerer portionsweise fein mahlen, dann Datteln darin sehr fein hacken. Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C). Datteln, 130 g Kokosraspel und flüssige Butter ver­kneten. In einer rechteckigen (12 x 35 cm) oder runden (24 cm Ø) Form mit Lift-off-Boden zu einem Boden andrücken. Im heißen Ofen ca. 10 Minuten backen.
2.
Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Quark, Rest Kokosraspel und Agavendicksaft verrühren. Den Eischnee unterheben. Mangofruchtfleisch pürieren.
3.
Dattelboden aus dem Ofen nehmen. Erst Mangopüree, dann Quarkmasse darauf verteilen. Ofen runterschalten (E-Herd: 120 °C/Umluft: 100 °C). Kuchen weitere ca. 17 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen, evtl. mit getrockneten Blüten bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 170 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved