Marinierter Rotbarsch mit Bohnen-Reis

0
(0) 0 Sterne von 5
Marinierter Rotbarsch mit Bohnen-Reis Rezept

Zutaten

Für Personen
  •     Saft von 1 Limette 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 1   Zwiebel 
  • 1-2   Knoblauchzehen 
  • 2 EL  Öl 
  • 200 Langkornreis 
  • 3/4 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 125 ml  Weißwein 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   grüne, gelbe und rote Paprikaschote 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Kidney Bohnen 
  • 4   Rotbarschfilets (à ca. 150 g) 
  • 1 EL  Mehl 
  • 1 EL  Butterschmalz 
  •     Limettenscheiben 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Limettensaft und Lorbeer mischen. Etwa 1/2 Stunde ziehen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken. Öl erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Reis darin andünsten. Mit Brühe und Wein ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt 20 Minuten garen. Paprika putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Bohnen abtropfen lassen. Beides fünf Minuten vor Ende der Garzeit zum Reis geben. Fischfilets mit der Limetten-Marinade beträufeln, salzen und leicht in Mehl wenden. Schmalz erhitzen. Fischfilets darin bei mittlerer Hitze unter Wenden sechs bis acht Minuten braten. Jeweils etwas Bohnen-Gemüse auf Teller geben, die Fischfilets darauf anrichten. Nach Belieben jeweils mit einer Limettenscheibe garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 39g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 57g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved