Marmorierte Rhabarber-Mascarpone-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5
Marmorierte Rhabarber-Mascarpone-Torte Rezept

Zutaten

Für  Stücke
  • 2   Eier (Größe M)  
  • 210 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 75 g   Mehl  
  • 25 g   Speisestärke  
  • 1   gehäufter TL Backpulver  
  • 500 g   Rhabarber  
  • 1 Päckchen   Soßenpulver "Vanillegeschmack"  
  • 6 Blatt   Gelatine  
  • 500 g   Mascarpone  
  • 500 g   Vollmilch-Joghurt  
  •     Amarettinis zum Verzieren 
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß und 1 Esslöffel kaltes Wasser steif schlagen. 75 g Zucker und Vanillin-Zucker zum Schluss einriesel lassen. Eigelb unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und locker unterheben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Auskühlen lassen. Rhabarber putzen, waschen und in Stücke schneiden. 200 ml Wasser, Rhabarber und 75 g Zucker aufkochen. 2-3 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Soßenpulver und 3 Esslöffel Wasser glatt rühren, in den kochenden Rhabarber rühren und nochmals aufkochen lassen. Beiseite stellen und etwas abkühlen lassen. Inzwischen Biskuit mit einem Tortenring umschließen. Gelatine einweichen. Mascarpone, Joghurt und 60 g Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und nach und nach unter die Mascarponemasse rühren. Masse auf den Biskuit gießen. Mit einem Esslöffel den Kompott daraufklecksen und mit einer Gabel Schlieren ziehen. Torte mindestens 1 Stunde kalt stellen. Tortenring von der Torte lösen und rundherum mit Amarettinis verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved