Marokkanische Hähnchenkeulen

Marokkanische Hähnchenkeulen Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    105 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

4 Hähnchenkeulen

Salz

Pfeffer

etwas Zucker

1-2 EL Öl

600 g kleine Kartoffeln

2 Knoblauchknollen

½ Töpfchen Minze

1 unbehandelte Zitrone

½ l klare Brühe

300 g Vollmilch-Joghurt

8-10 EL Milch

evtl. Sesam zum Bestreuen

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Tontopf und Deckel evtl. 10-15 Minuten (s. Anweisung) kalt wässern, dann herausnehmen

2

Keulen im Gelenk halbieren, waschen, trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im heißen Öl rundum kräftig anbraten

3

Kartoffeln schälen und waschen. Knoblauchknollen waschen und quer halbieren. Minze abspülen. Zitrone heiß waschen. Eine Hälfte in Spalten schneiden, eine Hälfte auspressen

4

Kartoffeln, Knoblauch, Hälfte Minze, Zitronenspalten und Hähnchenteile in den Tontopf füllen. Brühe und Zitronensaft,

5

bis auf 1-2 TL, zugießen

6

Zugedeckt im nicht vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 1/4 Stunden garen. Ca. 30 Minuten vor Ende der Garzeit den Deckel abnehmen und bei 225 °C (Umluft: 200 °C/Gas: Stufe 4)knusprig braten

7

Joghurt, Milch und 1-2 TL Zitronensaft verrühren,abschmecken. Übrige Minze, bis auf etwas zum Garnieren, in Streifen schneiden und unterrühren. Alles anrichten. Mit Rest Minze garnieren und evtl. mit Sesam bestreuen

Nährwerte

Pro Person

  • 680 kcal
  • 57 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate