Marzipan-Streuselkuchen

Marzipan-Streuselkuchen Rezept

Zutaten

  • 1/8 Milch 
  • 1/2 Packung (240 g = 1 Beutel)  Fix-Teig für Obstkuchen 
  • 1 Packung (200 g)  Marzipan-Rohmasse 
  • 150 Butter 
  • 1/2   Vanilleschote 
  • 100 Mehl 
  • 50 Zucker 
  •     Fett 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Milch erwärmen und zusammen mit der Backmischung in eine Schüssel geben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes durcharbeiten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Noch einmal kurz mit den Händen durchkneten und auf dem gefetteten Boden einer Springform (26 Zentimeter Durchmesser) ausrollen.
2.
Springformrand um den Boden legen und den Teig zugedeckt an einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen. Inzwischen Marzipan und 100 Gramm weiche Butter cremig rühren. Restliche Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen.
3.
Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Zusammen mit Mehl und Zucker in eine Schüssel geben. Fett zugießen und zu einem krümeligen Teig verkneten. In den Hefeteig mit zwei Fingern mehrere Dellen drücken und mit einem Esslöffel Marzipanmasse in die Mulden verteilen.
4.
Mit Streuseln bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Gas: Stufe 3) 20 bis 25 Minuten backen. Eventuell zum Ende der Backzeit abdecken. Möglichst frisch mit Schlagssahne servieren.
5.
Ergibt zwölf Stücke.

Ernährungsinfo

  • 320 kcal
  • 1340 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved