Mascarponetorte Cookie-Dream

Aus LECKER-Sonderheft 2/2018
4.25
(8) 4.3 Sterne von 5
Mascarponetorte Cookie-Dream Rezept

Ganz ohne Beistand des Ofens entsteht dieses sahnige Mohnwölkchen, das auf einem Schoko-Marzipan-Boden thront. Ein Schritt zur Glückseligkeit …

Zutaten

Für Stücke
  • 50 Butter 
  • 200 Schokoladencookies 
  • 100 Marzipanrohmasse 
  • 75 Puderzucker 
  • 1-2 EL  Kirschfruchtaufstrich 
  • 4 Blatt  Gelatine 
  • 500 Macarpone 
  • 400 Schlagsahne 
  • 3 EL  gemahlener Mohn 
  • 1 EL  Zitronensaft 

Zubereitung

35 Minuten ( + 240 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Boden einer Springform (22 cm Ø) fetten. Für den Bröselboden 50 g Butter schmelzen. Cookies im Universalzerkleinerer fein mahlen. Mit der Butter mischen. In der Form zum Boden andrücken und ca. 10 Minuten kalt stellen.
2.
Inzwischen Marzipan auf einer mit ­Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche rund (ca. 22 cm Ø) ausrollen. Auf den Keksboden legen. Fruchtaufstrich darauf verstreichen.
3.
Für die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mascarpone und Sahne in einer hohen Rührschüssel mit den Schneebesen des Rührgerätes steif schlagen, dabei 75 g Puderzucker einrieseln lassen. Mohn und Zitronensaft unterrühren.
4.
Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen. Erst 2–3 EL Mohncreme in die flüssige Gelatine und dann den Gelatinemix in die restliche Creme rühren. Creme in der Form locker verstreichen. Mindestens 4 Stunden kalt stellen. Zum Servieren vorsichtig aus der Form lösen und in Stücke schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 350 kcal
  • 4g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved