Mexiko Suppe

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   rote Chilischote  
  • 300 g   Möhren  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Mais und Kidneybohnen  
  • 1 EL   Olivenöl  
  • 150 g   Beefsteakhackfleisch  
  • 500 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten  
  • 1-2 TL   getrocknetes Oregano  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 2   Lauchzwiebeln  
  • 8 Scheiben (à 15 g)  Baguette  
  •     frischer Oregano zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Chilischote putzen, längs einritzen, entkernen und fein würfeln. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden.
2.
Mais und Bohnen abgießen und kurz abspülen. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebelspalten, Knoblauch und Chili darin andünsten. Hack zufügen und goldbraun anbraten. Möhren, Bohnen und Mais zugeben und mit Brühe ablöschen.
3.
Tomaten einrühren, aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Oregano in die Suppe rühren und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.
4.
Suppe in einem Topf anrichten. Lauchzwiebelringe darüberstreuen und eventuell mit frischem Oregano garniert servieren. Dazu das Baguette-Brot reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved