Mikado Torte mit bunten Schokolinsen

5
(1) 5 Sterne von 5
Mikado Torte mit bunten Schokolinsen Rezept

Zutaten

Für Für eine 18-20er Springform
  • 250 Butter 
  • 200 Zucker 
  • 2 Pck.  Vanillezucker 
  • 6   Eier 
  • 1   Prs. Salz 
  • 250 Zartbitterschokolade 
  • 250 gemahlene Mandeln oder Haselnüsse 
  • 100 gehackte Mandeln oder Haselnussplättchen 
  • 1 Pck.  Backpulver 
  • 100 Mehl 
  • 1 EL  Kakao 
  • 4 EL  Mineralwasser 
  •     Für die Dekoration braucht ihr 
  • 150 Kuvertüre (Vollmilch oder Zartbitter) 
  • 2 große Röhrchen  bunte Schokolinsen (z. B. Smarties®) 
  • 4-5 Päckchen  Mikado Sticks (Vollmilch oder Zartbitter) 
  •     Ein langes Stück Geschenkband 

Zubereitung

105 Minuten
ganz einfach
1.
Eier, Zucker, Vanillezucker und 1 Prs. Salz etwa 5-8 Minuten dicklich cremig schlagen. Die Schokolade und Butter im Wasserbad schmelzen und kurz abkühlen lassen, anschließend nach und nach zur Eier-Zucker-Masse geben.
2.
Mehl, Kakao, Backpulver sowie die Nusssorten mischen und unterrühren. Den Teig in eine gefettete Backform füllen und im vorgeheizten Ofen bei 170 Grad Umluft etwa 75-90 Minuten backen (Stäbchenprobe nicht vergessen).
3.
Der Kuchen ist innen noch leicht feucht und sehr saftig. Lasst den Kuchen gut abkühlen.
4.
Nun beginnt der spannende Teil. Setzt den Kuchen auf seinen Bestimmungsort (Kuchenplatte o.ä.), denn er kann anschließend nicht mehr / nur noch sehr schlecht bewegt werden. Schmelzt die Schokolade im Wasserbad, lasst diese 5 Minuten abkühlen und pinselt dann den Rand großzügig mit der Schokolade ein.
5.
Lasst die Schokolade etwa 5 Minuten antrocknen und legt euch währenddessen die Mikado Stäbchen bereit (evtl. müsst ihr diese je nach Höhe eures Kuchens etwas kürzen. Sie sollten etwa 1-2cm über den Kuchen heraus ragen damit die Smarties® schön Platz finden und nicht runterrutschen).
6.
Nun die Stäbchen in den bepinselten Schokoladen Rand drücken. Dabei solltet ihr recht zügig arbeiten, damit sich die Schokolade um die Sticks nicht zu sehr erwärmt und dann wegrutscht. Anschließend das vorbereitete Geschenkband recht straff um den Kuchen und die Sticks (!Vorsicht dass diese nun nicht brechen) binden.
7.
Restliche Schokolade auf den Kuchen pinseln und wieder kurz antrocknen lassen. Nun die Smarties® locker auf dem Kuchen verteilen. Anschließend etwa 2 Stunden an einem kühleren Ort fest werden lassen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved