Mini-Butterkuchen

Mini-Butterkuchen Rezept

Zutaten

  • 250 Mehl 
  • 1 Päckchen (7 g)  Trockenbackhefe 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 100 Zucker 
  • 1/8 Milch 
  • 125 kalte Butter 
  • 100 ganze Mandeln mit Haut 
  •     Fett 
  • 2-3 EL  Hagelzucker 
  •     extra starke Alufolie 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mehl und Trockenhefe in einer Rührschüssel gut vermischen. Ei und 50 g Zucker zufügen. Milch und 25 g Butter leicht erwärmen. In die Rührschüssel geben und alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Inzwischen Mandeln grob hacken. Teig auf einem gefetteten Backblech in einer Größe von 30x20 cm ausrollen. Aus Alufolie einen festen Streifen kniffen und um den Teig herumlegen (Ende mit einer Büroklammer zusammenhalten). Teig nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen. Restliches kaltes Fett in kleine Würfel schneiden und in gleichmäßigen Abständen in den Teig drücken. Gehackte Mandeln und restlichen Zucker darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Mit Hagelzucker bestreut servieren. Ergibt ca. 8 Stück
2.
Geschirr: ASA
3.
Besteck: Christofle

Ernährungsinfo

  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved