Mini-Rüblikuchen

3.2
(5) 3.2 Sterne von 5
Mini-Rüblikuchen Rezept

Zutaten

Für  Stücke
  • 150 g   Möhren  
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 150   Butter oder Margarine  
  • 150 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 250 g   Mehl  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  • 2 EL   Aprikosen-Konfitüre  
  • 20 g   Mandelblättchen  
  •     Fett und Paniermehl für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen, grob raspeln und mit Zitronensaft beträufeln. Fett, 125 g Zucker und Vanillin-Zucker schaumig rühren. 1 Ei trennen. 3 Eier und Eigelb unter die Zuckermasse rühren.
2.
Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Möhren unterrühren. Springform (20 cm Ø) fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E Herd: 175 °C/ Umluft:150 °C/ Gas: Stufe 2) 30-40 Minuten backen.
3.
Eiweiß steif schlagen. 25 g Zucker unter Rühren einrieseln lassen. Kuchen herausnehmen und mit der Konfitüre bestreichen. Eischnee darauf verteilen und mit Mandeln bestreuen. Kuchen weitere 5-8 Minuten backen.
4.
Kuchen herausnehmen, etwas ruhen lassen und aus der Form lösen. Rüblikuchen auskühlen lassen und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved