Minipulpo mit Avocadocreme und Tomaten

Aus LECKER-Sonderheft 4/2016
0
(0) 0 Sterne von 5
Minipulpo mit Avocadocreme und Tomaten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 6   kleine Pulpos (küchenfertig) 
  • 6 EL  Olivenöl 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1 TL  Fenchelsaat 
  •     Pfeffer 
  •     Salz 
  • 2   reife Avocados 
  • 6 EL  Zitronensaft 
  • 1   Schalotte 
  • 4   Tomaten 
  • 6 Stiel(e)  Koriander 
  • 3 EL  Rapsöl 
  • 1/2 TL  geräuchertes Paprikapulver 
  • 1/2 TL  Chiliflocken 
  • 1   Bio-Zitrone 

Zubereitung

60 Minuten
einfach
1.
Pulpos waschen und tropfnass mit 3 EL Olivenöl, Lorbeer, angedrücktem Knoblauch, Fenchelsaat und etwas Pfeffer in einen Topf geben. Bei niedriger Hitze ca. 40 Minuten zugedeckt leise im eigenen Saft sieden lassen, bis sie zart sind.
2.
Inzwischen Avocados halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch aus der Schale in eine Schüssel löffeln. Zitronensaft zu­geben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit einer Gabel grob zerdrücken. ­Schalotte schälen und in feine Ringe schneiden. Tomaten waschen, putzen, würfeln. Koriander von den Stielen zupfen.
3.
Die gegarten Pulpos abgießen, abtropfen lassen und in Rapsöl rundherum scharf anbraten, bis sie gut gebräunt sind. Avocadocreme in 6 Portionen auf einer Platte anrichten, Tomaten, Schalotten und Pulpo darauf anrichten. Mit 3 EL Olivenöl, Paprikapulver, Koriander und Chiliflocken garnieren. Zitrone waschen, trocken tupfen und in Spalten schneiden, dazu reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 400 kcal

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved