Veganer Crispyburger Acapulco mit Avocadocreme

Aus Rügenwalder Mühle
3
(2) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Avocado (ready to eat) 
  •     Salz, Pfeffer aus der Mühle  
  • Saft von 2   Limetten  
  • 3   Tomaten  
  • 1   rote Zwiebel (in feine Würfel geschnitten) 
  • 1 Bund   Koriandergrün  
  • 1 Stück   Habanero Chili (alternativ etwas Chilipulver oder Thai-Chili) 
  • 1 TL   gemahlener Kreuzkümmel  
  • 2 Pck.   Vegetarische Mühlen Crispyburger (Die Vegetarischen Mühlen Crispyburger von der Rügenwalder Mühle sind ein veganes Produkt) 
  •     etwas Rapsöl zum Braten 
  • 4   Burgerbrötchen  
  • 50 ml   vegane Mayonnaise  
  • 1 Handvoll   gerupfte Blattsalate  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Avocadocreme die Avocado schälen, grob würfeln und mit einem Stabmixer grob mixen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Limettensaft abschmecken. Eine Tomate fein hacken und untermischen.
2.
Für die feurige Tomatensalsa die rote Zwiebel und die Tomaten grob würfeln, das Koriandergrün grob hacken. In einer Küchenmaschine zusammen mit Salz, Pfeffer, der Chilischote und Kreuzkümmel zu einer Salsa verarbeiten. Mit dem restlichen Limettensaft abschmecken.
3.
Die Vegetarischen Mühlen Crispyburger in einer heißen Pfanne mit etwas Rapsöl von beiden Seiten knusprig goldbraun braten.
4.
Die Burgerbrötchen im vorgeheizten Ofen entsprechend den Herstellerangaben aufbacken, aufschneiden und die Unterseite mit der Mayonnaise bestreichen.
5.
Die Crispyburger auf die Burgerunterseite setzen, mit etwas Avocadocreme bestreichen, 1 EL von der Tomatensalsa daraufgeben und einige Salatblätter darauflegen. Mit der Oberhälfte des Burgerbrötchens verschließen und sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 637 kcal
  • 2665 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 53 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Rügenwalder Mühle

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved