Minitatzen

Aus LECKER-Sonderheft 4/2013
3.842105
(57) 3.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 300 g   weiche Butter  
  • 100 g   Puderzucker  
  • 2 Päckchen   Vanillezucker  
  •     abgeriebene Schale  
  •     von 1 Bio-Orange 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 2–3 EL   Milch  
  • 350 g   Mehl  
  • 50 g   Kakao  
  • 1 Glas (270 g)  weiße Schokoladencreme  
  •     Backpapier  
  •     Spritzbeutel mit Sterntülle  
  •     Gefrierbeutel  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Butter, Puderzucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. Orangenschale, Eier und Milch nacheinander unterrühren. Mehl und Kakao mischen. Kurz unterrühren.
2.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Insgesamt ca. 80 flache Tuffs (à ca. 2 cm Ø) auf die Bleche spritzen, dabei die Tülle leicht zur Seite wegziehen.
3.
Nacheinander im heißen Ofen 6–8 Minuten backen. Herausnehmen, ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Dann samt Papier vom Blech ziehen und auskühlen lassen.
4.
Schokocreme in einen Gefrierbeutel füllen. Eine Ecke abschneiden. Unterseite von 40 Keksen damit bespritzen. Übrige Kekse daraufsetzen und etwas andrücken. Ca. 30 Minuten kühlen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 140 kcal
  • 2 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved