Miso-Senf-Soße zu Schwein & Püree

Aus LECKER 11/2015
Miso-Senf-Soße zu Schwein & Püree Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 60 + 2 EL + 100 g Butter 
  • 1 kg  mehligkochende Kartoffeln 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Muskat 
  • 200 Porree 
  • 2 EL  Öl 
  • 8   Schweinefiletmedaillons (à ca. 75 g) 
  • 50 Panko (japanisches Paniermehl; ersatzweise Semmelbrösel) 
  • 2 EL  dunkler Zuckerrüben­sirup 
  • 5 EL  helle Sojasoße 
  • 1⁄4 Milch 
  • 2 EL  mittelscharfer Senf 
  • 1 EL  Misopaste 

Zubereitung

45 Minuten
fortgeschritten
1.
Für die Soße 60 g Butter in kleine Stücke schneiden und einfrieren. Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten ­garen. Porree putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.
2.
2 EL Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Porree darin 2–3 Minuten andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Öl in der Pfanne erhitzen. Medaillons trocken tupfen und darin von jeder Seite 3–4 Minuten braten.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen, warm halten. 100 g Butter in der Pfanne schmelzen, Pankobrösel darin goldbraun rösten.
4.
Sirup, Sojasoße und 175 ml Wasser in einem kleinen Topf aufkochen. Kartoffeln abgießen, Milch zugießen, mit ­einem Kartoffelstampfer zu Püree stampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken. Porree locker unterheben.
5.
4 EL von der ­kochenden Soße abnehmen und mit Senf und Misopaste verrühren. Die übrige Soße vom Herd nehmen und erst den Miso-Senf-Mix und dann die eingefrorene Butter einrühren. Soße ­sofort mit Medaillons und Püree anrichten, Panko­brösel über das Püree geben.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 850 kcal
  • 44g Eiweiß
  • 49g Fett
  • 52g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved