Mitternachtssuppe mit Kichererbsen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Kichererbsen  
  • 1 TL   Öl  
  • 3 TL   Curry  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 3/4 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 90 g (340 ml)  eingelegte mexikanische Pfefferoni  
  • 200 g   Cabanossi  
  •     Salz  
  •     Cayennepfeffer  
  • 1 TL   Sojasoße  
  •     Majoran zum Garnieren 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kichererbsen waschen und über Nacht in 1/2 Liter Wasser einweichen. Öl in einem großem Topf erhitzen. Curry kurz anschwitzen, Tomatenmark hinzufügen, ebenfalls kurz anschwitzen. Kichererbsen im Einweichflüssigkeit und Brühe hinzugeben und 30 Minuten zugedeckt köcheln lassen.
2.
Inzwischen Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Pfefferoni und Cabanossi in Scheiben schneiden. Alles nach 20 Minuten in die Suppe geben. Mit Salz, Cayennepfeffer und Sojasoße abschmecken.
3.
Nach Belieben mit Majoran garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 22 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved