close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Möhren-Panna-Cotta mit Joghurtcreme

Aus LECKER-Sonderheft 3/2014
3.666665
(3) 3.7 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

  • 1 Stück(e)   (ca. 10 g) Ingwer  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 400 ml   Möhrensaft (Flasche) 
  • 2 g   Agar-Agar (s. Seite 8) 
  • 1 TL   Speisestärke  
  • 1 Päckchen   Vanillezucker  
  • 5 EL   Ahornsirup  
  • 1 (ca. 125 g)  Möhre  
  • 2 EL   getrocknete  
  •     Cranberrys  
  • 1 EL   Pistazienkerne  
  • 200 g   Vollmilchjoghurt  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Ingwer schälen, fein hacken. Mit 100 g Sahne, Möhrensaft, Agar-Agar, Stärke, Vanillezucker und 2 EL Sirup unter Rühren aufkochen und ca. 2 Minuten köcheln. Noch heiß in vier Gläser (à ca. 200 ml Inhalt) füllen.
2.
Abkühlen lassen und ca. 1 Stunde zugedeckt kalt stellen.
3.
Möhre schälen, waschen und mit einem Sparschäler der Länge nach in dünne Scheiben hobeln. Mit 2 EL Ahornsirup beträufeln.
4.
Cranberrys und Pistazien grob hacken. Ca. 1 EL zum Bestreuen beiseitestellen. Joghurt, 1 EL Sirup, Rest Cranberrys und Pistazien mischen. 100 g Sahne steif schlagen und unterheben. Joghurtcreme auf die gelierte Möhren-Panna-cotta geben.
5.
Mit süßen Möhrenstreifen und Rest Cranberry-Pistazien-Mix verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Glas (à 300 ml) ca. :
  • 340 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved