Möhren-Reis mit Cashewkernen

Möhren-Reis mit Cashewkernen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300-400 Vollkornreis 
  • 2 EL (40 g)  Butterschmalz 
  • 2 TL  Curry 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 1 TL  Kümmel 
  • 4 (ca. 400 g)  Möhren 
  • 3   mittelgroße Zwiebeln 
  • einige Stiel(e)  Petersilie 
  • 1 EL  Öl 
  • 3 EL (45 g)  Cashewkerne 
  • 150 TK-Erbsen 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Reis im heißen Butterschmalz glasig andünsten. Curry darüber stäuben und anschwitzen. Mit 900 ml-1,2 l Wasser ablöschen. Salz, Lorbeer und Kümmel zufügen. Aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze 25-30 Minuten ausquellen lassen. Möhren waschen, schälen, in Stifte schneiden. Nach ca. 15 Minuten zum Reis geben
2.
Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Petersilie waschen und hacken. Öl erhitzen. Cashewkerne darin rösten. Herausnehmen. Zwiebeln im Bratfett goldbraun rösten. Petersilie unterrühren
3.
Erbsen ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit unter den Reis heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zwiebeln und Cashewkerne auf dem Reis verteilen
4.
EXTRA-TIPP
5.
Durch die Ballaststoffe in der Schale nimmt Vollkornreis beim Ausquellen mehr Flüssigkeit auf als weißer Reis. Hier gilt:
6.
1 Teil Reis auf 3 Teile Wasser

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 73g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved