Mohn-Streuselkuchen

Mohn-Streuselkuchen Rezept

Zutaten

  • 150 Butter oder Margarine 
  • 250 Mehl 
  • 125 Zucker 
  • 1   Eigelb 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 3/4 Milch 
  • 2 Päckchen  Puddingpulver 
  •     "Sahne-Geschmack" 
  • 2 Dose(n) (à 314 ml)  Mandarin- 
  •     Orangen 
  • 1   Eiweiß 
  • 2 Packungen (à 250 g)  back- 
  •     fertige Mohnfüllung 
  • 100 Puderzucker 
  • 2-3 EL  Zitronensaft 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Fett schmelzen und abkühlen lassen. Mehl, Zucker, Eigelb, Zitronenschale und Fett zu einer krümeligen Masse verkneten. Boden einer Springform (26 cm Ø) fetten. Gut die Hälfte der Masse hineindrücken.
2.
Für die Mohncreme Milch, bis auf ca. 1/8 Liter, aufkochen. Puddingpulver mit der restlichen Milch glatt rühren. Unter Rühren zur kochenden Milch geben. Pudding etwas abkühlen lassen. Inzwischen Mandarinen auf einem Sieb abtropfen lassen.
3.
Eiweiß steif schlagen. Mohnfüllung unter den Pudding rühren. Mandarinen und Eischnee unterheben. Auf den Streuselboden geben, glatt streichen und mit den restlichen Streuseln bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3) ca. 60 Minuten backen.
4.
Eventuell zwischendurch abdecken. Kuchen auf einem Kuchengitter in der Form auskühlen lassen. Puderzucker und Zitronensaft glatt rühren und den Kuchen damit bestreichen. Trocknen lassen. Ergibt ca. 16 Stücke.

Ernährungsinfo

  • 360 kcal
  • 1510 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved