Mohnknöpfle

Aus LECKER-Sonderheft 6/2014
Mohnknöpfle Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 5   Eier (Gr. M) 
  • 250 Mehl 
  •     Salz 
  • 3 TL  Mohn 
  •     Öl 
  •     Backblech 
  • 3 Stiel(e)  Thymian 
  • 4 EL  Butter 
  •     abgeriebene Schale von 1 Bio-­Zitrone 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Eier und 50 ml Wasser in einer großen Schüssel verquirlen. Mehl, 2 TL Salz und Hälfte Mohn mischen. Nach und nach unter das Eierwasser rühren. Mit einem Holzlöffel kräftig schlagen, bis der Teig Blasen wirft.
2.
Reichlich Salzwasser in einem Topf aufkochen. Teig portionsweise durch einen Knöpflehobel oder eine Spätzlepresse ins siedende Wasser drücken. Knöpfle 2–3 Minuten gar ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen.
3.
Mit einer Schaumkelle herausheben, abtropfen lassen und auf ein geöltes Backblech geben. Übrigen Teig ebenso verarbeiten.
4.
Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Butter in einer großen Pfanne erhitzen, Rest Mohn darin kurz anrösten. Knöpfle, Zitronenschale und Thymian zugeben. 3–4 Minuten anbraten.
5.
Mit Salz würzen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 380 kcal

Kategorien & Tags

Im Sommer
Im Herbst
Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved