Mousse der Karibik: Kokos-Limetten-Cups

Aus LECKER 9/2021
0
(0) 0 Sterne von 5

Urlaubsreif? Mit Palmen und Meer können wir zwar nicht dienen, aber diese Creme liefert mit ihrem Aroma zumindest die perfekte Basis für Tagträume.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Bio-Limetten  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 2 TL   Maisstärke  
  • 1 TL   flüssiger Vanilleextrakt  
  • 165 ml   Kokosmilch  
  • 75 g   Puderzucker  
  • 2 TL   Gelantine-Fix  
  • 2 EL   Kokosraspel  

Zubereitung

30 Minuten ( + 240 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Limetten waschen. Schale von 1 Limette fein abreiben, die der anderen in Zesten abziehen und abgedeckt beiseitestellen. Beide Limetten halbieren, Saft auspressen. Eier trennen. Das Eiweiß kalt stellen.
2.
Eigelb, Stärke, Vanille, Kokosmilch, Zucker, Limettenschale und -saft über einem warmen Wasserbad aufschlagen, bis die Masse cremig ist. Vom Herd nehmen, Gelatine einrühren. Creme abkühlen lassen.
3.
Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgeräts steif schlagen, bis sich feste Spitzen bilden. Eischnee unter die abgekühlte Limettenmasse heben, in 6 Förmchen füllen und mindestens 4 Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren Cups mit Kokosraspeln und Limettenzesten verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 170 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Are Media Syndication

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved