Muschelnudeln mit Thunfischsoße

5
(1) 5 Sterne von 5
Muschelnudeln mit Thunfischsoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 2 Dose(n) (à 185 g)  Thunfisch "natur" 
  • 2–3 Stiel(e)  Basilikum 
  • 1 EL  Olivenöl 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 2 Dose(n) (à 425 ml)  Kirschtomaten 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     getrocknete Chiliflocken 
  •     Zucker 
  • 100 ml  Gemüsebrühe 
  • 400 kleine Muschelnudeln 
  • 1 EL  kleine Kapern 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Thunfisch in einem Sieb abtropfen lassen. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen klein hacken
2.
Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebelwürfel darin 2–3 Minuten andünsten. Tomatenmark zufügen und anschwitzen. Tomaten zugeben, mit Salz, Pfeffer, Chili und etwas Zucker würzen. Brühe angießen. Zugedeckt 10–15 Minuten köcheln lassen. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Nach ca. 10 Minuten Kapern, Thunfisch und Basilikum in die Soße geben. Aufkochen, nochmals abschmecken und mit Pasta servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 28g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 81g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Stellmach, Peter

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved