Nektarinen Frangipane

Aus LECKER-Sonderheft 3/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Nektarinen Frangipane Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1   Rolle (270 g) frischer Blätterteig (aus dem Kühlregal, nicht TK) 
  • 150 + 1 EL gehobelte Mandeln 
  • 40 ungesalzene Pistazien 
  • 150 Zucker 
  • 1⁄4 TL  Salz 
  • 2   verquirlte Eier 
  • 2 EL  geschmolzene Butter 
  • 1 TL  Vanilleextrakt (flüssig) 
  • 2–3   Tropfen Mandelaroma 
  • 3–4   Nektarinen (in dünne Spalten geschnitten) 
  • 1 EL  brauner Zucker 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Den Backofen (E-Herd: 160 °C) vorheizen. 150 g gehobelte Mandeln sowie Pistazien auf einem Backblech verteilen und ca. 10 Minuten im Ofen rösten.
2.
Mandeln und Pistazien in einer Küchenmaschine fein mahlen. Zucker und Salz hinzufügen und weitermahlen. Eier, Butter, Vanilleextrakt und Mandelaroma hinzufügen und zu einer streichfähigen Creme verrühren.
3.
Ofentemperatur (E-Herd) auf 220 °C erhöhen. Blätterteig ausrollen und einmal quer durchschneiden. Teigplatten so übereinanderlegen, dass ein Quadrat entsteht. Erst ausrollen und dann den Teigrand mit den Fingern 1–2 cm nach ­innen etwas einrollen, sodass eine runde Form entsteht.
4.
Teig mit einer Gabel mehrmals einpiksen. Teig mit dem Backpapier auf ein Backblech legen und im obersten Drittel des Ofens ca. 8 Minuten vorbacken. Aus dem Ofen nehmen und leicht wieder in sich zusammensacken lassen.
5.
Den Ofen (E-Herd) auf 180 °C herunterschalten.
6.
Eine dünne Schicht Pistaziencreme auf den Teigboden streichen. Nektarinenspalten fächerförmig auf die Creme ­legen und mit 1 EL gehobelten Mandeln und braunem Zucker bestreuen. Die Tarte 35–40 Minuten weiterbacken.
7.
Auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 270 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved