No-bake-Carrot-Kokos-Cheesecake

Aus LECKER 03/2024
Vegetarisch
  • Zubereitungszeit:
    90 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Stücke

100 g Kokoschips

100 g Butter

2 (à ca. 100 g) Möhren

200 g Butterkekse

Salz, gemahlener Ingwer

5 Blatt Gelatine

600 g Doppelrahmfrischkäse

200 g Schmand

150 g Puderzucker

abgeriebene Schale von 1 Bio-Limette

50 ml Kokoslikör

2 Dosen (à 400 ml)kalte Kokosmilch (ohne Stabilisatoren)

50 g Zucker

Öl für die Form

Minze zum Garnieren

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Für den Boden Kokoschips in einer Pfanne ohne Fett rösten. Butter schmelzen. 1 Möhre schälen und klein schneiden. Mit Keksen, 1 Prise Salz, 1 TL Ingwer und Kokoschips, bis auf 2 EL für die Deko, hacken. Mit Butter mischen und in eine geölte Springform (24 cm Ø) drücken, kalt stellen.

2

Für die Creme Gelatine in ­kaltem Wasser einweichen. Frischkäse, Schmand, Puderzucker und Limettenschale verrühren. Likör erhitzen. ­Gelatine ausdrücken und im Likör auflösen. Erst 2–3 EL Frischkäsecreme in den Gelatinemix rühren, dann den Mix unter die restliche Frischkäsecreme rühren. Oberen festen Teil der Kokosmilch mit einem Löffel abnehmen (ca. 500 g; Rest Kokosmilch anderweitig verwenden) und unter die Frischkäsecreme rühren. Creme auf dem Krümelkeksboden verstreichen. Für mindestens 5 Stunden kalt stellen.

3

Für die Möhrenblüten Zucker mit 100 ml Wasser ca. 5 Minuten zu einem Sirup einkochen. 1 Möhre mit dem Sparschäler längs rundherum in Scheiben hobeln und ca. 3 Minuten im Sirup kochen. Herausheben, abkühlen lassen und jeweils aufrollen. Cheesecake mit Möhrenblüten, Rest Kokos­chips und nach Belieben ­Minze garnieren.

Nährwerte

Pro Stück

  • 472 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

No waste:

Das übrige Kokoswasser schmeckt lecker im Smoothie!