Nudelgratin à la Carbonara

Nudelgratin à la Carbonara Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1 EL  Olivenöl 
  • 200 Frühstücksspeck in Würfel 
  • 400 Schlagsahne 
  •     schwarzer Pfeffer 
  •     Salz 
  • 1 Packung (400 g)  frische Bandnudeln (Kühlregal) 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 60 geriebener Parmesankäse 
  • einige Stiel(e)  Petersilie 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und würfeln. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Speck darin 2-3 Minuten braten. Zwiebeln zugeben und kurz mitbraten. 300 g Sahne zugießen, alles mit Pfeffer und wenig Salz würzen.
2.
Nudeln zugeben und 1-2 Minuten in der heißen Sahne ziehen lassen. Vom Herd ziehen. Ei mit 100 g Sahne verquirlen. Mit Parmesan unter die Soße rühren, alles gut durchmischen. Noch einmal abschmecken. Nudeln mit der Soße in eine Auflaufform geben.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen. Petersilie waschen, trocken tupfen. In feine Streifen schneiden. Über das Gratin streuen und servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 820 kcal
  • 3440 kJ
  • 26g Eiweiß
  • 61g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved