Nudeln mit Hack-Gorgonzolasoße

3.333335
(3) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 20 g   Butter oder Margarine  
  • 20 g   Mehl  
  • 200 ml   Milch  
  • 200 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 100 g   Gorgonzola Käse  
  • 320 g   Nudeln (Ricciarelle; Bandnudeln mit Wellenrand) 
  • 150 g   Champignons  
  • 200 g   Kirschtomaten  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 EL   Öl  
  • 350 g   gemischtes Hackfleisch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Bund (60 g)  Rauke  
  • 2-3 Stiel(e)   Basilikum  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Fett in einem Topf schmelzen. Mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Unter Rühren mit Milch und Brühe ablöschen. Gorgonzola in Flöckchen in der Soße schmelzen. Abdecken und beiseite stellen. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Inzwischen Pilze putzen, säubern und halbieren. Tomaten waschen, putzen und halbieren. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel fein würfeln. Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Öl in einer Pfanne erhitzen, Hack darin krümelig braten. Zwiebel und Knoblauch zufügen und glasig dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen. Pilze im heißen Bratfett scharf anbraten. Hack und Tomaten zufügen. Tomaten kurz anbraten. Inzwischen Soße erwärmen. Rauke und Basilikum putzen, waschen und trocken tupfen. Rauke auf 4 Teller verteilen, Nudeln und Hackmasse darauf anrichten. Etwas Soße auf die Nudeln gießen. Mit Basilikum garnieren. Rest Soße dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 700 kcal
  • 2940 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 65 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved