Nudeln mit Hähnchengeschnetzeltem all' Arrabbiata

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Tomaten  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 3 EL   Olivenöl  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomate  
  • 3   Chilischoten  
  • 250 g   Bandnudeln  
  •     Salz  
  • 400 g   Hähnchenfilets  
  •     Pfeffer  
  • 2-3 Stiel(e)   Petersilie  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Tomaten waschen, putzen und vierteln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. 1 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Tomaten und Dosen-Tomaten zufügen und ca. 30 Minuten köcheln lassen. 1 Chilischote zufügen. Inzwischen Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hähnchengeschnetzelte darin portionsweise anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen und zur Tomatensoße geben. Petersilie waschen, trocken tupfen, abzupfen und grob hacken. Tomatensoße mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln abgießen, mit restlichem Öl beträufeln und mit dem Hähnchengeschnetzeltem auf einer Platte anrichten. Mit Petersilie bestreuen und mit restlichen Chilischoten garnieren. Dazu schmeckt frisch geriebener Parmesan
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved