Nudeln mit Pute und Broccoli

3.333335
(3) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   Schalotten  
  • 1 (500 g )  Kopf Broccoli  
  • 250 g   Putenbrustfleisch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 100 g   getrocknete Tomaten in Öl  
  • 1   rote Chilischote  
  • 250 g   Nudeln (z. B. Bandnudeln) 
  • 2 EL   Öl  
  • 150 ml   trockener Weißwein  
  • 300 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1-2 EL   heller Soßenbinder  
  • 1 Prise   Zucker  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Schalotten schälen, größere halbieren. Broccoliröschen vom Stiel schneiden und waschen. Putenfleisch waschen, trocken tupfen, in Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Chilischote waschen, in feine Würfel schneiden, dabei den Stiel entfernen. Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Inzwischen Öl in einer Pfanne mit hohem Rand erhitzen, Putenstreifen bei starker Hitze darin goldbraun anbraten. Herausnehmen. Schalotten und Chili im Bratfett andünsten. Mit Wein ablöschen und ca. 3 Minuten köcheln lassen. Nudeln abgießen und abdampfen lassen. Brühe in die Pfanne gießen und aufkochen. Broccoli und Putenstreifen dazugeben und zugedeckt ca. 5 Minuten garen. Soßenbinder einrühren, nochmals ca. 2 Minuten kochen. Mit Salz, eventuell Pfeffer und Zucker abschmecken. Nudeln und Tomatenstreifen unterrühren, erwärmen und auf Tellern anrichten. Mit Petersilie garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved