Nudeln mit Rinderfilet in Steinpilzsoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Nudeln mit Rinderfilet in Steinpilzsoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 6-8   Wirsingblätter (ca. 250 g) 
  • 1   Zwiebel 
  • 400 kleine Steinpilze (8-10 Stück) 
  • 2 Stiel(e)  Thymian 
  • 400 Rinderfilet 
  • 2 EL  Butter 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 400 Bandnudeln 
  • 1 EL  Mehl 
  • 200 Schlagsahne 
  • 40 gehobelter Parmesankäse 
  •     Thymian 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Wirsingblätter waschen, Strunk herausschneiden. Kohl in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen, fein würfeln. Pilze putzen, waschen, in Scheiben schneiden. Thymian waschen, Blättchen von den Stielen streifen. Filet waschen, trocken tupfen, in sehr dünne Scheiben schneiden. 1 Esslöffel Butter erhitzen. Filetscheiben darin unter Wenden 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Zwiebel und Pilze ins Bratfett geben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Mehl bestäuben, umrühren und mit 250 ml Wasser und Sahne ablöschen. Thymian zufügen. Unter Rühren aufkochen, nochmals abschmecken. Filet darin erwärmen.1 Esslöffel Butter erhitzen. Wirsing darin andünsten. Nudeln abtropfen, zum Wirsing geben und schwenken. Portionsweise mit Parmesan bestreut und Thymian garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 750 kcal
  • 3150 kJ
  • 43g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 79g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved