Antistressgemüse mit Rinderfilet

Aus LECKER 6/2018
0
(0) 0 Sterne von 5
Antistressgemüse mit Rinderfilet Rezept

Ofen an, alles rein, fertig! Das bunte Gemüse mit zartem Rinderfilet landet ohne viel Aufwand auf dem Teller. Während des Röstens können Sie achtsam das aromatisch-scharfe Meerrettichdressing anrühren – entspannt den Geist und erfreut das Foodie-Herz

Zutaten

Für Personen
  • 2   Süßkartoffeln 
  • 400 kleine Rote Beten 
  • 300 Bundmöhren 
  • 2   rote Zwiebeln 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 3 EL  Olivenöl 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 500 grüner Spargel 
  • 500 Rinderfilet 
  • 4 TL  grobkörniger Senf 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2 EL  Rotweinessig 
  • 2 TL  Meerrettich (Glas) 
  • 4 EL  Vollmilchjoghurt 
  • 100 Babyblattspinat 
  •     Backpapier, Alufolie 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Backblech mit Back­papier auslegen. Süßkartoffeln und frische Rote Beten (Vorsicht, färben stark! Einmalhandschuhe tragen) schälen und ­waschen. Rote Beten je nach Größe halbieren bzw. vierteln, Süßkartoffeln in Spalten schneiden. Möhren schälen, waschen und eventuell längs halbieren. Zwiebeln schälen, in Spalten schneiden. Paprika putzen, waschen, in Streifen schneiden.
2.
Gemüse auf dem Blech verteilen. 2 EL Olivenöl darüberträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Im heißen Ofen ca. 10 Minuten rösten. Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden. Fleisch trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin rundum kräftig anbraten. Herausnehmen, mit 2 TL Senf bestreichen. Fleisch und Spargel mit auf das Blech legen und weitere ca. 20 Minuten garen (s. Tipp). Nach Ende der Garzeit Fleisch herausnehmen, in Alufolie wickeln und ca. 5 Minuten ruhen lassen.
3.
Für die Soße Knoblauch schälen und fein hacken. Mit Essig, 2 TL Senf, Meerrettich und Joghurt verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Babyspinat verlesen, waschen und trocken schütteln. Unter das Gemüse heben. Fleisch in Scheiben schneiden und mit dem Gemüse anrichten. Mit ­Soße beträufeln.
5.
TIPP: Sie möchten das Rinderfilet schön medium gebraten? Dann kontrollieren Sie die Kerntemperatur des Fleisches am besten mit einem Bratenthermometer. Es sollte eine Temperatur von 55–59 °C anzeigen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 510 kcal
  • 36g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 54g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved