Gemüsenudeln mit Rinderfiletstreifen

Aus Kochen & Genießen 10/2020
5
(1) 5 Sterne von 5

Hier ist das Gemüse reine Formsache: Wenn Sie kein Spiralschneider-Fan sind, probieren Sie Würfel, Stifte oder dünne Scheiben. Der Geschmack bleibt großartig

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 4 Stiele   Thymian  
  • 4 Zweige   Rosmarin  
  •     Meersalz  
  • 2   Zitronen  
  • 6 EL   Öl  
  • 500 g   Rinderfilet  
  • 600 g   dicke Möhren  
  • 600 g   Zucchini  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 2 EL   Sesam  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Für das Fleisch Knoblauch schälen. Thymian und Rosmarin waschen, Blättchen bzw. Nadeln mit 1 TL Meersalz und Knoblauch fein mörsern. Zitronen auspressen. 3 EL Olivenöl und Zitronensaft zu den Kräutern geben. Fleisch trocken tupfen und in Streifen schneiden. Mit Kräuterpaste vermengen.
2.
Für das Gemüse Möhren schälen, Zucchini waschen. Beides mit einem Spiralschneider in feine Spaghetti schneiden. Mit etwas Salz vermengen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Kalt abspülen und abtropfen lassen.
3.
Eine Pfanne erhitzen, Fleisch darin samt Marinade ca. 4 Minuten scharf anbraten. 3 EL Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen, Gemüse darin ca. 4 Minuten andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Alles anrichten, Sesam darüberstreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 400 kcal
  • 32 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Food Experts KG

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved