Nudeln mit Tomatensoße

3.285715
(7) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1 Dose(n) (825 ml)  ganze geschälte Tomaten  
  • 2 EL   Öl  
  • 250 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 320 g   Nudeln (z. B. Farfalle) 
  • 100 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 1/2 Bund   Basilikum  
  • 400 g   Hähnchenfilet  
  •     grob gemahlener Pfeffer  
  •     Basilikum zum Garnieren 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Tomaten in der Dose mit einem langen Messer zerkleinern. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten goldgelb braten.
2.
Tomaten und Gemüsebrühe zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und ca. 15 Minuten leicht köcheln. Inzwischen Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit, Erbsen zufügen und mitgaren.
3.
Basilikum waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen und in Streifen schneiden. Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln und Erbsen abgießen und abtropfen lassen.
4.
1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchen darin ca. 5 Minuten goldbraun braten. Hähnchenfilet und Basilikumstreifen zur Tomatensoße geben und verrühren. Nudeln mit Soße auf Tellern anrichten. Mit grob gemahlenem Pfeffer bestreuen und mit Basilikumblättchen garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 66 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved