Ofen-Omeletts

Aus LECKER-Sonderheft 1/2020
0
(0) 0 Sterne von 5
Ofen-Omeletts Rezept

Eier, Schinken und Tomaten garen gemütlich vor sich hin. Inzwischen können Sie noch eine Runde kuscheln oder das Outfit of the Day auswählen.

Zutaten

Für Personen
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 120 gekochter Schinken 
  • 50 Rauchmandeln 
  • 1   Zwiebel 
  • 50 Parmesan (Stück) 
  • 2 Stiele  Basilikum 
  • 8   Eier 
  • 500 ml  Milch 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1 Zweig  Rosmarin 
  • 250 Kirschtomaten 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Omeletts Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 180 °C / Gas: s. Hersteller). 4 ofenfeste Portionsförmchen mit etwas Öl ausfetten. Schinken klein würfeln. Mandeln grob hacken. Zwiebel schälen und fein ­würfeln. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel, Schinken und Mandeln darin ca. 2 Minuten unter Wenden braten. Die ­Mischung in die Förmchen verteilen.
2.
Parmesan fein reiben. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken. Eier verquirlen. Milch, Basilikum und Käse unterrühren. Mit 1⁄4 TL Salz und etwas Pfeffer würzen. Eimasse in die Förmchen geben. Im heißen Ofen ca. 25 Minuten stocken lassen.
3.
Für die Baked Tomatoes Rosmarin und ­Tomaten waschen, trocken tupfen und in ­eine ofenfeste Form legen. Mit 2 EL Öl beträufeln und ca. 10 Minuten vor Garzeitende im Ofen mitgaren. Mit den Omeletts anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 410 kcal
  • 24 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved