Ofen-Rotkohl mit Putenkeule

0
(0) 0 Sterne von 5
Ofen-Rotkohl mit Putenkeule Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Kopf Rotkohl (ca. 1,2 kg) 
  • 1   Zwiebel 
  • 1 (1,3 kg; Knochen vom Fleischer herauslösen lassen)  Putenoberkeule 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Öl 
  • 125 ml  Gemüsebrühe 
  • 6 EL  Essig 
  • 1/8 Birnensaft 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 4–5   Pfefferkörner 
  • 2   kleine Birnen 
  • 100 helle kernlose Weintrauben 
  •     Küchengarn 
  •     Alufolie 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Rotkohl putzen, achteln und den Strunk herausschneiden. Kohl in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und grob würfeln. Fleisch waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch mit Küchengarn zu einer Rolle binden.
2.
Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin rundherum anbraten und herausnehmen. Rotkohl und Zwiebel im Bratfett ca. 4 Minuten anbraten. Mit Brühe, Essig und Birnensaft ablöschen und aufkochen. Lorbeerblätter und Pfefferkörner zugeben.
3.
Fleisch auf den Rotkohl legen. Bräter mit Alufolie verschließen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 1/2 Stunden schmoren lassen. Ca. 30 Minuten vor Ende der Garzeit die Folie abnehmen.
4.
Birnen schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Birnen in Spalten schneiden. Weintrauben waschen und von den Stielen zupfen. Obst ca. 20 Minuten vor Ende der Garzeit zum Rotkohl geben. Fleisch herausnehmen, Küchengarn entfernen.
5.
Rotkohl nochmals abschmecken. Fleisch in Scheiben schneiden und auf dem Rotkohl anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 61g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 22g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved