Ofenhähnchen mit Röstgemüse

Aus kochen & genießen 6/2012
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 TL   Edelsüßpaprika  
  •     Cayennepfeffer  
  • 3–5 EL   Öl  
  • 1   Hähnchenbrust (auf dem Knochen, mit Haut; ca. 600 g) 
  • 4 (ca. 800 g)  Hähnchenkeulen  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 4–5   Knoblauchzehen  
  • 2   Paprikaschoten (z. B. gelb und rot) 
  • 500 g   grüner Spargel  
  • 2   Zwiebeln (z. B. rote) 
  • 2–3   Zweige Rosmarin  

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
Paprikapulver, 1 Msp. Cayennepfeffer und 1–2 EL Öl verrühren. Hähnchenbrustfilets mitsamt der Haut vom Knochen schneiden. Hähnchenteile waschen, trocken tupfen, mit Paprikaöl einstreichen und mit Salz würzen.
2.
Keulen, Filets und Knoblauchzehen mit Schale auf die Fettpfanne legen. Im vor­geheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stu­fe 2) ca. 50 Minuten braten.
3.
Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Spargel waschen und holzige Enden großzügig abschneiden. Spargel in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen, in Spalten schneiden. Rosmarin waschen, trocken tupfen und zerzupfen.
4.
2–3 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Paprika, Spargel und Zwiebeln darin unter Wenden ca. 7 Minuten braten. Rosmarin kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Hähnchenteile aus dem Ofen nehmen. Die Filets jeweils halbieren. Das Fleisch auf dem Röstgemüse anrichten. Getränke-Tipp: fruchtiger Rosé­wein, z. B. ein spanischer Rosado aus La Mancha.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 730 kcal
  • 60 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved