Oliven-Blätterteigtaschen

Aus kochen & genießen 4/2011
Oliven-Blätterteigtaschen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1 Packung  (450 g) TK-Blätterteig 
  • 2–3 Stiel(e)  Basilikum 
  • 2   Zweige Rosmarin 
  • 1   kleine Knoblauchzehe 
  • 150 grüne Oliven (o. Stein) 
  • 75 Crème fraîche 
  •     grobes Salz und Pfeffer 
  •     Mehl 
  • 1   Eigelb 
  •     Backpapier 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Teigscheiben nebenein­anderlegen und auftauen lassen. Kräuter waschen und trocken schütteln. Blättchen bzw. Nadeln abzupfen und fein hacken. Knoblauch schälen, durchpressen. 4–5 Oliven fein hacken.
2.
Crème fraîche, Knoblauch, gehackte Oliven und Hälfte Kräuter verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Teigscheiben aufeinanderlegen und auf etwas Mehl rechteckig (24 x 32 cm) ausrollen. In 12 Quadrate schneiden. Kräutercreme jeweils in die Mitte streichen. Je 2–3 Oliven darauflegen. Gegenüberliegende Ecken übereinanderschlagen, andrücken.
4.
Taschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
5.
Eigelb und 1 EL Wasser verquirlen. Taschen damit einstreichen. Mit Rest Kräutern und grobem Salz bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3) 15–20 Minuten backen.

Ernährungsinfo

12 Stück ca. :
  • 300 kcal
  • 4g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 20g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved