Oma's Rhabarber-Vanille-Wickeltorte

Oma's Rhabarber-Vanille-Wickeltorte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 2 Blatt  Gelatine 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver "Vanille-Geschmack" 
  • 190 Zucker 
  • 5 EL  + 325 ml Milch 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 4 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 225 Mehl 
  • 40 Speisestärke 
  • 1/2 TL  + 1 Msp. Backpulver 
  • 15 Kakaopulver 
  • 80 Butter 
  • 75 weiße Schokolade 
  • 500 Schlagsahne 
  • 2 Päckchen  Sahnefestiger 
  • 12 EL  Rhabarber-Konfitüre 
  •     Zucker 
  •     Fett 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Puddingpulver, 40 g Zucker und 5 EL Milch glatt rühren. 325 ml Milch aufkochen. Angerührtes Puddingpulver in die kochende Milch rühren, aufkochen und ca. 1 Minute köcheln. Von der Herdplatte nehmen, etwas abkühlen lassen. Gelatine ausdrücken, in den Pudding rühren, bis die Gelatine sich aufgelöst hat. Pudding direkt auf der Oberfläche mit Folie bedecken und auskühlen lassen
2.
Eier mit den Schneebesen des Handrührgerätes aufschlagen. 100 g Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. 100 g Mehl, Stärke und 1/2 TL Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und vorsichtig unterheben. Backblech (ca. 32 x 39 cm) mit Backpapier auslegen. Masse darauf gleichmäßig verstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 8–10 Minuten backen
3.
Biskuit aus dem Ofen nehmen. Ein sauberes Geschirrtuch leicht anfeuchten, auf die Arbeitsfläche legen und mit Zucker bestreuen. Biskuit mit einem Messer vom Rand lösen, auf das Tuch stürzen und das Backpapier vorsichtig abziehen. Das feuchte Tuch über die Teigkanten schlagen und Biskuit auskühlen lassen. Tortenplatte (ca. 26 cm Ø) fetten
4.
125 g Mehl, 1 Msp. Backpulver, Kakao, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, 50 g Zucker mischen, Butter hinzufügen und zu Streuseln verkneten. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit einem Zirkel 1 Kreis (18–20 cm Ø) auf das Papier malen. Streusel mit den Händen gleichmäßig auf dem Kreis verteilen und andrücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: Stufe 1) ca. 15 Minuten backen. Streuselboden aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und auf die Tortenplatte heben
5.
50 g Schokolade fein hacken. Pudding glatt rühren. 250 g Sahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und 1 Päckchen Sahnefestiger einrieseln lassen. Pudding gleichmäßig auf dem Biskuit streichen, mit gehackter Schokolade bestreuen und Sahne darauf glatt streichen. Streuselboden mit 5 EL Konfitüre bestreichen. Biskuitplatte längs in 4 ca. 7,5 cm breite Streifen schneiden. Ca. 1 EL Konfitüre dünn als Streifen in die Mitte jedes Biskuitstreifens geben. Den ersten Streifen vorsichtig aufrollen und in die Mitte des Streuselbodens setzen. Die übrigen Streifen wie eine Schnecke/ Spirale darumlegen. Einen Tortenring fest um die Torte legen und ca. 2 Stunden kalt stellen
6.
250 g Sahne steif schlagen, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und 1 Päckchen Sahnefestiger einrieseln lassen. Tortenring entfernen. Torte mit der Sahne einstreichen und mit einem Teelöffel wellig verstreichen. Mit einem Sparschäler Locken von der übrigen Schokolade ziehen. Mit 3 EL Konfitüre und Schokolocken verzieren
7.
Wartezeit ca. 3 1/4 Stunden

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 58g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved