Omelett mit Pfifferlingen

0
(0) 0 Sterne von 5
Omelett mit Pfifferlingen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Eier 
  • 5 EL  Mineralwasser 
  • 100 ml  Milch 
  • 100 dunkles Weizenmehl (Type 1050) 
  • 1/2 TL  Backpulver 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 200-300 Pfifferlinge 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 3-4 Stiel(e)  Petersilie 
  • 2 TL  Butter/Margarine 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eigelb, Mineralwasser, Milch, Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz glatt rühren. Teig ca. 10 Minuten quellen lassen
2.
Pilze putzen, evtl. waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Zwiebel schälen, fein würfeln. Petersilie waschen und grob hacken. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen. Unter den Teig heben
3.
1 TL Fett in einer Pfanne (ca. 20 cm Ø) erhitzen. Zwiebel und Pilze darin 2-3 Minuten kräftig anbraten, würzen. Etwa 2/3 der Pilz-Mischung herausnehmen
4.
Hälfte Teig über die Pilze in der Pfanne verteilen. Bei mittlerer Hitze pro Seite 2-3 Minuten goldbraun backen. Warm stellen. 1 TL Fett in der Pfanne erhitzen. 1/3 Pilze und Rest Teig hineingeben und ebenso backen. Mit den übrigen Pilzen und Petersilie bestreuen
5.
EXTRA-INFO
6.
Das Omelett ist eine gute Alternative zu Fleisch: Eier und Pfifferlinge liefern hochwertiges Eiweiß, das Mehl B-Vitamine
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 17g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved