Omis Klassiker Butterkuchen mit Zucker-Mandel-Kruste

Aus LECKER 5/2018
4.357145
(14) 4.4 Sterne von 5

Spätestens wenn – wie damals bei Oma – am Ende kein Krümel übrig ist, steht fest: Liebevolles Kneten und geduldiges Abwarten führen zum Erfolg

Zutaten

Für  Stücke
  • 1 Würfel (à 42 g)  frische Hefe  
  • 50 g   Zucker  
  • + 125 g   Zucker  
  • 100 g + etwas  Butter  
  • + 150 g   Butter  
  • 200 ml   Milch  
  •     Salz  
  • 1 Pck.   Vanillezucker  
  • 500 g   Mehl  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 100 g   Mandelblättchen  

Zubereitung

45 Minuten ( + 90 Minuten Wartezeit )
einfach
1.
Hefe in eine Schüssel bröckeln, mit 50 g Zucker flüssig kneten. 100 g Butter schmelzen. Milch zugießen und Topf vom Herd ziehen. 1 Prise Salz, Vanillezucker und Mehl in einer großen Schüssel mischen. Ei und warme Milchmischung zufügen. Flüssige Hefe zugießen und sofort zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis der Teig sich sichtlich verdoppelt hat.
2.
Fettpfanne des Ofens (ca. 32 x 39 cm) fetten. Teig darin gleichmäßig dick bis in die Ecken drücken und zugedeckt weitere ca. 30 Minuten gehen lassen. Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Mit den Fingerspitzen tiefe Mulden in den Teig drücken. 150 g kalte Butter in 1–2 cm große Würfel schneiden und in die Mulden verteilen. Kuchen mit ­Mandelblättchen und 125 g Zucker bestreuen. Im heißen Ofen 15–20 Minuten backen. Herausnehmen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 220 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved