Klassischer Zuckerkuchen

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Luftiger Hefeteig und eine buttrige Zuckerkruste machen Omis Butterkuchen zum Liebling aller Blechkuchen. Das klassische Rezept zum Nachbacken sollte jeder im Backbuch haben, denn es passt einfach zu allen Anlässen und schmeckt Groß und Klein. So gelingt Zuckerkuchen wie früher!

  • Zubereitungszeit:
    40 Min.
  • Wartezeit:
    80 Min.

Zutaten

Stücke
Für den Hefeteig

250 ml Milch

½ Würfel Hefe

85 g Zucker

50 g Butter

500 g Mehl

1 Prise Salz

Für die Zuckerkruste

200 g zimmerwarme Butter

200 g Zucker

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Für den Hefeteig Milch lauwarm erwärmen. Hefe und 1 TL Zucker in der Milch auflösen. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen.

2

50 g Butter schmelzen. Mit Mehl, restlichem Zucker und Salz in eine Schüssel geben. Vorteig dazu geben. Mit den Knethaken des Handmixers zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

3

Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen kurz durchkneten. Auf ein gefettetes tiefes Backblech (ca. 32 x 39 cm) geben und mit den Händen gleichmäßig darauf verteilen. Zugedeckt weitere 20 Minuten gehen lassen.

4

Mit Zeige- und Mittelfinger Vertiefungen in den Hefeteig bis zum Blechboden drücken. Das sorgt später für die typischen mit Butter und Zucker gefüllten Vertiefungen, die den Zuckerkuchen so saftig machen.

5

Für die Zuckerkruste 200 g Butter mithilfe eines Teelöffels in Flöckchen gleichmäßig auf dem Teig verteilen. 200 g Zucker gleichmäßig darüberstreuen.

Zuckerkuchen: Hefeteig mit Zucker bestreuen
Für klassischen Zuckerkuchen wird der Hefeteig vor dem Backen üppig mit Butter und Zucker belegt Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
6

Zuckerkuchen im vorgeheizten Ofen bei 200 °C (Ober-/Unterhitze) 15-20 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Nährwerte

Pro Stück

  • 247 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Zuckerkuchen - Omas Kultkuchen vom Blech

Im Hefeteig zubereiten war Oma schon immer eine Eins. Wenn sie dann ein ganzes Blech mit Butterflöckchen und Zucker belegten Kuchen daraus zauberte, waren alle aus dem Häuschen. Schon der Duft beim Backen lockte alle in die Küche. Manchmal streute sie für den Extra-Crunch noch Mandelblättchen oben drauf - von ihrem Butterkuchen mit Zucker-Mandel-Kruste blieb meist kein Krümel übrig.