Orangen-Blechkuchen

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

  • 250 g   weiche Butter oder Margarine  
  • 200 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 150 g   Mehl  
  • 100 g   Speisestärke  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 1 Päckchen   Feine Orangenfrucht  
  •     Saft von 1/2 Orange 
  • 4 cl   Orangen-Likör  
  • 30 g   Pistazienkerne  
  • 100 g   Orangenmarmelade  
  •     kandierte Orangenscheiben zum Verzieren 
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fett, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz cremig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und unter das Fett-Eigemisch rühren. Dabei Orangenfrucht, -saft und -likör zufügen.
2.
Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Nach 10 Minuten eventuell mit Pergamentpapier bedecken.
3.
Auskühlen lassen. Pistazien grob hacken. Orangenmarmelade unter Rühren erhitzen. Kuchen damit bestreichen. Mit Pistazien bestreuen. Kuchen in Rauten aufschneiden und nach Belieben mit kandierten Orangenscheiben-Ecken verzieren.
4.
Ergibt ca. 24 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved