Orangen-Cheesecake mit Kokosmilch

Orangen-Cheesecake mit Kokosmilch Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 150 + 2 EL Mehl 
  • 75 + 3-4 EL brauner Rohrzucker 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1/2 TL  Backpulver 
  • 1 Prise  Salz 
  • 125 Butter 
  • 200 saure Sahne 
  • 175-200 Zucker 
  • 800 Doppelrahm-Frischkäse 
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 100 ml  Kokosmilch 
  • 4   unbehandelte Orangen 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Mangostücke 
  •     Limetten oder Zitronensaft 
  •     Physalis 
  •     Fett 
  • 1 (ca. 400 g)  Mango 
  • 200 ml  Apfelsaft 

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
150 g Mehl, 75 g brauner Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen. Butter in Stückchen zugeben und alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verkneten. Teig in eine gefettete Springform (26 cm Ø) geben und mit der Hand zu einem flachen Boden drücken. Kalt stellen. Saure Sahne, Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Frischkäse mit dem Schneebesen des Handrührgerätes glatt rühren. Eier nacheinander einrühren. 2 Esslöffel Mehl darübersieben und unterheben. Zuletzt Kokosmilch einrühren. Orangen heiß waschen, trocken reiben und Schale abreiben. Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herauslösen. Filets in Stücke schneiden. Saft aus den Trennhäuten herausdrücken und auffangen. Orangensaft und -stücke unter den Teig heben. Boden mit 1 Esslöffel braunem Zucker bestreuen, Käemasse daraufgeben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 60-80 Minuten backen. Zum Ende der Backzeit evtl. mit Alufolie abdecken. Nach ca. 20 und ca. 40 Minuten Backzeit, den Kuchen jeweils rundherum mit einem Messer vom Rand lösen. Mango und Saft in einem hohen Gefäß mit dem Schneidstab pürieren, mit Limetten oder Zitronensaft abschmecken und kalt stellen. Am Ende der Backzeit, den Kuchen mit 2-3 Esslöffel braunem Zucker bestreuen und unter dem Grill des Backofens oder mit dem Bunsenbrenner goldbraun karamellisieren. Kuchen in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Kuchen in Stücke schneiden, mit der Mangosoße auf Tellern anrichten und mit Physalis verzieren
2.
2 1/2 Stunden Wartezeit. !!Alternativ Mangosoße aus frischen Mangos: Mangofruchthälften vom Stein schneiden. Fruchtfleisch schälen, 200 ml Apfelsaft zugießen und pürieren
3.
Nährwerte mit Soße aus frischer Mango:
4.
2 1/2 Stunden Wartezeit

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved