Orangenkipferl

Aus LECKER-Sonderheft 4/2020
0
(0) 0 Sterne von 5
Orangenkipferl als Adventsspinnerei Rezept

Diese fruchtigen Spindeln, bedeckt mit feinem Vanillestaub, verschwinden aus einem ganz nachvollziehbaren Grund schnell wieder.

Zutaten

Für Stück
  • 275 Mehl 
  • 100 gemahlene Mandeln (ohne Haut) 
  • 125 Puderzucker 
  • 1   Bio-Orange 
  • 200 kalte Butter 
  •     Salz, gemahlene Gewürznelke 
  •     Mehl zum Formen 
  • 1 Päckchen  Vanillezucker 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten ( + 30 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Mehl, Mandeln, 70 g Puderzucker, Orangenschale, Butter in Stückchen, je 2 Prisen Salz und Nelke und in eine Rührschüssel geben. Erst mit den Knethaken des Rührgeräts, dann kurz mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Teig vierteln und auf wenig Mehl zu 4 Rollen (à ca. 26 cm) formen. Jeweils in 2–3 cm lange Stücke schneiden. Teigstücke zu ca. 6 cm langen Röllchen formen, die sich an den Enden leicht verjüngen. Auf zwei mit Backpapier ausgelegte Bleche legen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 180 °/Umluft: 160 °C) ca. 10 Minuten backen, bis die Enden leicht goldbraun sind.
3.
Plätzchen aus dem Ofen nehmen. 125 g Puderzucker in einen tiefen Teller sieben und mit Vanillezucker mischen. Heiße Plätzchen vorsichtig darin wenden und auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 60 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 3 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved