Orecchiette (Öhrchennudeln) mit Hähnchen und Rotwein-Tomatensoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Orecchiette (Öhrchennudeln) mit Hähnchen und Rotwein-Tomatensoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 Schalotten 
  • 4   Hähnchenfilets (600–750 g) 
  • 5 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 250 Kirschtomaten 
  • 1–2   Knoblauchzehen 
  • 1   Zweig Rosmarin 
  • 1/4 trockener Rotwein 
  • 500 stückige Tomaten 
  • 50 schwarze Oliven 
  • 1   kleines Lorbeerblatt 
  • 1–2 TL  klare Brühe 
  • 1 EL  Zucker 
  • 400 Orecchiette Nudeln 
  •     Alufolie 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Schalotten waschen, in einen kleinen Topf geben und mit Wasser bedeckt aufkochen. Schalotten 1–2 Minuten köcheln lassen, auf ein Sieb gießen und unter kaltem Wasser abschrecken. Wurzelenden der Schalotten abschneiden und die Schalotten aus der Schale drücken. Schalotten halbieren oder vierteln
2.
Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen. 3 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Filets darin unter Wenden 9–10 Minuten braten. Kurz vor Ende der Bratzeit mit Salz und Pfeffer würzen. Fertige Hähnchenfilets aus der Pfanne nehmen und in Alufolie einschlagen
3.
Inzwischen Tomaten waschen, abtropfen lassen und halbieren. Knoblauch schälen und hacken. Rosmarin waschen, trocken schütteln
4.
2 EL Öl in das heiße Bratfett geben und die Schalotten darin anbraten. Tomaten und Knoblauch zufügen, kurz anschmoren und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Rotwein ablöschen. Stückige Tomaten, Oliven, Rosmarin, Lorbeer, gekörnte Brühe und Zucker zufügen. Aufkochen und zugedeckt 10–15 Minuten schmoren
5.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Rotwein-Tomatensoße mit Salz, Pfeffer, eventuell etwas gekörnter Brühe und Zucker abschmecken. Hähnchenfilets in Scheiben schneiden. Nudeln auf ein Sieb gießen, gut abtropfen lassen und unter die Tomatensoße heben. Mit Hähnchenfilets auf Tellern anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 730 kcal
  • 3060 kJ
  • 48g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 85g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved