Orientalische Falafel zu Petersilien-Salat

Orientalische Falafel zu Petersilien-Salat  Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 getrockn. Kichererbsen 
  • 3 Bund  glatte Petersilie 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 1/2 TL  Edelsüß-Paprika 
  • 11/2 TL  gem. Kreuzkümmel 
  • 5   mittelgroße Tomaten 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 9-10 EL  Öl 
  • 2-3 Stiel(e)  Minze 
  • 400-500 cremiger Joghurt 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kichererbsen abspülen und in reichlich kaltem Wasser ca.12 Stunden einweichen
2.
Kichererbsen abtropfen lassen. Petersilie waschen, Hälfte Blättchen abzupfen. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Knoblauch und 1 Zwiebel grob zerkleinern. Mit Kichererbsen und Petersilienblättchen evtl. portionsweise pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Kreuzkümmel kräftig würzen. Zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen
3.
Rest Petersilie und 1 Zwiebel grob hacken. Tomaten waschen und fein würfeln. Zitronensaft, bis auf 1-2 TL, Salz und Pfeffer verrühren. 4 EL Öl darunter schlagen. Mit Petersilie, Tomaten und Zwiebel mischen
4.
Minze waschen, abzupfen und fein schneiden. Unter den Joghurt rühren. Mit Salz, Pfeffer und 1-2 TL Zitronensaft abschmecken
5.
Aus der Kichererbsenmasse ca. 20 ovale Bällchen formen. 5-6 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Bällchen darin portionsweise rundum 4-5 Minuten braten. Gut abtropfen. Falafel mit Salat und Joghurt anrichten. Dazu: dünnes Fladenbrot

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 17g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved