Orientalische Pizza

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 225 ml   Milch  
  • 1/2 Würfel (20 g)  Hefe  
  • 250 g   Mehl  
  •     Salz  
  • 1   Ei  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 1 (ca. 350 g)  große Gemüsezwiebel  
  • 1   Chilischote  
  • 400 g   gemischtes Hackfleisch  
  •     Edelsüß-Paprika  
  •     Kreuzkümmel  
  • 250 g   stückige Tomaten  
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 125 g   Schafskäse  
  •     Mehl zum Ausrollen und für«s Blech 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Für den Teig Milch lauwarm erwärmen, Hefe darin auflösen. Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Hefemilch, Ei und Öl mit den Knethaken des Handrührgerätes unterrühren. Mit den Händen zu einen glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen. Inzwischen Zwiebel schälen. Die Hälfte fein würfeln, Rest in Streifen schneiden. Chilischote waschen, längs aufschneiden, entkernen und in feine Ringe schneiden. Hackfleisch, Zwiebelwürfel und Chili mischen. Mit Salz, Paprika und Kreuzkümmel würzen. Teig in 8 Portionen teilen. Auf bemehlter Arbeitsfläche zu dünnen, runden Pizzen ausrollen. Stückige Tomaten und Hack darauf verteilen. Mit zerlassenem Fett beträufeln. Auf mit Mehl bestäubten Backblechen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) nacheinander ca. 15 Minuten backen. Übereinander gestapelt warm halten. Inzwischen Petersilie waschen und Blättchen abzupfen. Schafskäse in dünne Stücke schneiden. Zwiebelstreifen, Petersilie und Käse vermengen. Ebenfalls auf die Pizzen verteilen. Aufgerollt servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 30 g Eiweiß
  • 44 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved