Oster-Gugelhupf mit Eierlikör

2.88889
(9) 2.9 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 8   Eier (Größe M) 
  •     Salz  
  • 440 g   Maiskeimöl  
  • 340 g   Puderzucker  
  • Mark von 1   Vanilleschote  
  • Abrieb von 1/2   Bio-Zitrone  
  • 250 ml   Eierlikör  
  • 200 g   Dinkelmehl (Type 630) 
  • 200 g   Speisestärke  
  • 1 Päckchen   Weinsteinbackpulver  
  • 125 g   weiße Kuvertüre  
  •     Schokoeier zum Verzieren 

Zubereitung

80 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Eier trennen. Eiweiß mit 2 Prisen Salz steif schlagen. Vanilleschote längs aufschneiden und Mark herauskratzen. Eigelb mit Öl, Puderzucker, Vanillemark und Zitronenschalenabrieb verrühren. Eierlikör unterrühren. Mehl mit Stärke und Backpulver mischen und über die Eiermasse sieben und unterrühren. Eischnee vorsichtig unterheben.
2.
Eine Gugelhupfform (2,5 l Füllmenge) gut fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig einfüllen und die Oberfläche glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 60 Minuten backen. Im ausgeschalteten Ofen ca. 10 Minuten abkühlen lassen, dann vorsichtig auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig auskühen lassen.
3.
Kuvertüre grob hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Schokolade über den Kuchen gießen und mit Schokoeiern verzieren. Kuchen in Stücke schneiden und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 480 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved